Private Krankenversicherung für Beamte



(Dieses Angebot befindet sich im Aufbau, vorerst finden Sie hier nur einen kurzen Infotext)


Die Krankenversicherung für Beamte unterscheidet sich Grundlegend von der für Angestellte oder Selbstständige. Beamte erhalten Beihilfe. Bei der Beihilfe wird nicht wie bei Angestellten etwa die Hälfte des Krankenversicherungsbeitrags übernommen, sondern die Beihilfe zahlt einen Przentualen Beitrag der Behandlungskosten.

Diese Beihilfe für Beamte und deren Angehörigen zu den Krankheitskosten beträgt zwischen 50% und 80% der Behandlungskosten. Abhängig ist der Prozentsatz von der familiären Situation und davon ob ein Beamter Bundes-, Landes- oder Komunalbeamter ist. In den verschiedenen Bundesländern variieren die Beihilfesätze. Auch die Details, was von der Beihilfe geleistet wird, festgelegt in den jeweiligen Beihilfeverordnungen variieren.
In jedem Fall hat ein Beamter nicht unerhebliche Lücken würde er sich in der Krankenversicher (KV) nur auf die Beihilfe verlassen. Es ist deshalb unumgänglich eine private KV für Beamte abzuschliessen. Diese deckt dann die Restkosten, so dass ein Beamter im optimalen Fall auf 100% Kostenerstattung im Krankheitsfall kommt. Ganz wichtig ist meist auch ein Tarif zur Beihilfeergänzung, denn längst sind nicht mehr alle Kosten durch die Beihilfe abgedeckt.
Solch ein Beihilfeergänzungstarif übernimmt dann Kosten die nicht abgedeckt sind im Idealfall zu 100%.
Ganz wichtig ist das Thema Heil- und Hilfsmittel. Hier können teilweise horende Kosten entstehen und manche Anbieter der KV für Beamte haben hier keine optimale Lösung.
Am besten informieren Sie sich bei einem Versicherungsmakler, denn die Vertreter einzelner Gesellschaften verkaufen natürlich nur die Tarife ihrer jeweiligen Versicherung - und alle werden Ihnen erzählen ihr Produkt sei das beste. Ein unabhängiger Versicherungsmakler wird Ihnen das beste Angebot am Markt anbieten können. Natürlich sollte er Erfahrung im Bereich öffentlicher Dienst und Beamte haben!

Zwei weitere Versicherungen sind auch noch neben der beamten-KV wichtig:
die Dienstunfähigkeitsversicherung und die Diensthaftpflichtversicherung, auch Amtshaftpflichtversicherung genannt. Mehr zu diesen Versicherungen auf den verlinkten Seiten, ihre Notwendigkeiten ergeben sich aus einigen Besonderheiten im Beamtenrecht.

Dienstunfähigkeitsversicherung
Berufshaftpflichtversicherung - Berufshaftpflicht


Page Generated on 04.06.2010 at 14:45